Mein Tip zum Einstieg:

"Coffee and Music", erschienen bei Sony
Allein das Cover macht schon Appetit! Die CDs, eine Klassik, eine Jazz,
stimmen sofort auf Sonntagmorgen ein, mit einem Cappuccino und einem Croissant
auf der Terrasse. Die Klassikseite ist mit Vivaldi bis Händel bestückt,
gespielt von anspruchsvollen Orchestern wie dem Royal Philharmonic Orchestra
oder dem Philadelphia Orchestra. Die Jazzseite strotzt nur so vor
bekannten Namen: Ella Fitzgerald, Count Basie oder Dave Brubeck.
So geht es mit typischen Vertretern der jeweiligen Musikgattung frohgelaunt
und beschwingt in den Tag. Ein Extrazuckerl sind die Beschreibungen
der wichtigsten Kaffeehäuser in Europa!%alen in Ihrer Nähe.